Seocomplete SEO / SEM Blog - Suchmaschinenoptimierung

DMEXCO Köln zu Ende

Verfasst am 06.10.2016 von mhuber

Big Data, Datenteilung, Bots … bei der DMEXCO drehte sich dieses Jahr vieles um Datenverarbeitung, aber nicht ausschließlich.

Zwischen dem 13. und 14.9 war es wieder einmal so weit und das who is who der digitalen Wirtschaft in Deutschland traf sich auf der DMEXCO, einer Fachmesse in Köln für digital economy, diesmal unter dem Motto „Digital is everything – not every thing is digital“

Die DMEXCO beschreibt sich selbst als „globale Business- und Innovationsplattform“. Es ist derzeit das Jahresevent für Onlinemarketing. Mit über 1000 Ausstellern, Vortragenden und Fachveranstaltungen ist es auch wirklich Erlebnis die DMEXCO zu besuchen. Mit rund 50700 Fachbesuchern stellte sie dieses Jahr auch einen neuen Besucherrekord auf.

Neben Big Data drehte sich diesmal auch vieles um Videowerbung, ob Pre-Roll-Ads, TV- Spots oder 360° Videos , Videos sind auf jeden Fall derzeit der begehrteste Umsatzbringer. Dabei wird offensichtlich das TV Werbung in Ihrer ursprünglichen Form immer weiter ins Abseits gerät. Ein großer Vorteil der online Werbung, die Monetarisierung rückt immer weiter in den Focus. Durch das exakte bestimmen von Zielgruppen können Menschen viel besser erreicht werden.

Chris Cox, Chief Product Officer von Facebook betonte in seiner Eröffnungs-Keynote:  „Wir erwarten, dass in nur fünf Jahren 70 Prozent des mobilen Internet-Traffics auf Videos bestehen, ein durchschnittlicher Nutzer wird jeden Tag 3,4 Stunden Online-Videos sehen – ein Fünftel seiner wachen Lebenszeit.“

Und diesen Trend will natürlich niemand verschlafen.

Laut einem Bericht von heise.de setzen sogar private Medienanbieter wie der TV Konzern Sky auf diesen Trend und bieten jetzt schon spezielle Zuschauergruppen direkt über ihre Set-Top-Boxen zu adressieren.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/dmexco-Video-Laeuft-bei-allen-3325641.html

Kategorie |