Kategorie: Pinterest, Social Media Marketing, Uncategorized

5 Gründe, um auf Pinterest Werbung zu schalten

Seit Anfang des Jahres können Werbetreibende in Deutschland Werbung auf Pinterest schalten. Wir nennen euch 5 Gründe, die dafür sprechen Pinterest in die Social Advertising Strategie aufzunehmen.

 

  1. Beeinflussung der Kaufentscheidungen

Menschen nutzen Pinterest, um Ideen zu entwickeln. Meistens ziehen sie den Kauf eines Produkts in Erwägung. 90 Prozent der Nutzer geben an, auf Pinterest eine Kaufentscheidung getroffen zu haben. 70 Prozent der User nutzen Pinterest sogar dafür neue Produkte zu finden. Durch gezielte Werbung in der Phase der Ideensuche, kann man als Marke Aufmerksamkeit der Nutzer gewinnen.

 

  1. Platzierungsoptionen

Generell ist es möglich Anzeigen sowohl in der Desktop- als auch in der Mobil-Version zu platzieren. Allerdings sollte die mobile-first Strategie gewählt werden, da 80 Prozent der Pinterest Nutzer von ihrem Mobilgerät online sind.

 

  1. Branding

Der Fokus auf bildliche Darstellung bietet sich perfekt für Branding Kampagnen an.  Durch die starke visuelle Kommunikation mittels Bildern und Videos lassen sich die  Markenwerte einfacher transportieren.

 

  1. Stark involvierte User

Die Pinterest User nutzen die Suchmaschine, um Inspirationen zu sammeln. Es wird nach Ideen gesucht, die gesammelt, entdeckt, verbreitet und ausprobiert werden. Pinterest kann als ein Plannungstool gesehen werden, was einen Unterschied zu anderen Plattformen darstellt. Hier befindet sich der Nutzer in der Zukunft, während auf anderen Social Media Kanälen es eher um die Vergangenheit oder um den Moment geht.

 

  1. Geeignet für Performance Kampagnen

Die Implementierung der Pinterest Tags ermöglicht auch Erstellung von Performance Kampagnen. Durch gute Targetingmöglichkeiten für die Nutzeransprache sowie Retargeting- und Conversion-Tracking können die KPIs präzise und effizient erreicht werden.

 

Als Fazit lässt sich sagen, dass obwohl die Werbemöglichkeiten auf Pinterest für deutsche Werbetreibende noch neu sind, sollten sie nicht außer Acht gelassen werden. Vor allem für weibliche und kreative Zielgruppe ist die visuelle Suchmaschine geeignet. Pinterest eignet sich sowohl für Branding als auch für Performance Kampagnen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.