Kategorie: Google Ads

How To Google Ads 2 – Google Ads Anzeigengruppe erstellen

Letzte Woche haben wir schon über die Erstellung einer Ads Kampagne gesprochen. Heute möchten wir uns mit dem zweiten Teil von Google Ads befassen.

Nachdem die Kampagne erstellt wurde, müssen ihr entsprechende Anzeigengruppen zugeordnet werden. Es handelt sich also um thematisch zusammenpassende Anzeigen, die unter einer gemeinsamen Anzeigengruppe zusammengefasst werden. Das bedeutet, dass du eine Kampagne festlegst, die in eine oder mehrere Anzeigengruppen unterteilt werden kann. Jede Anzeigengruppe besteht aus mindestens einer Anzeige.

Für die „Nur Suchnetzwerk“ Anzeige, wählst du die richtige Anzeige. Du kannst die voreingestellte Option „Text“ verwenden. Hier werden die URL und ein Titel eingefügt.

Durch die Vorschau auf der rechten Seite, siehst du wie deine Anzeige konkret aussehen kann. Bei der Beschreibung musst du den Leser auf die Anzeige neugierig machen. Es lohnt sich auch relevante Keywords einzubauen, weil diese von Google fett dargestellt werden, wenn man nach ihnen sucht.

Im Anschluss legst du die finalen Keywords fest, unter denen du die Anzeige schalten möchtest.  Du kannst die Keywords selbst eintippen oder aus den Vorschlägen von Google wählen. Du sollst auch eher auf Longtail Keywords setzen, z.B. ist das Keyword „Fitnessstudio“ eher weniger geeignet, da die Konkurrenz mit höherer Zahlungsbereitschaft zu hoch ist. Versuche stattdessen das Keyword „Fitnessstudio Aachen“ zu nutzen.

Im letzten Schritt kannst du für einzelne Keywords individuelle Höchstgebote festlegen.

Eine Übersicht deiner Kampagnen findest du im Reiter „Kampagnen“ – hier können Kampagnen pausiert oder aktiviert werden und Statistiken (Daten zu CTR, durchschnittlichem CPC und Anzahl der Klicks)  abgerufen werden.

Um deine Ergebnisse besser tracken zu können, kannst du auch das kostenlose Tool von Google, nämlich das Google Analytics nutzen. Neben den Funktionen von Google Ads, kannst du auch andere Conversions, sowohl bezahlt als auch unbezahlt überwachen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.