Kategorie: SEO

Image Alt Text als Rankingfaktor durch Google bestätigt

Die Optimierung des Rankings von Webseiten ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Bei Twitter hat der Trends Analyst von Google John Mueller bekanntgegeben, dass es sich lohnt Content im Alternativtext für Bilder zu integrieren. Dadurch kann nämlich das Ranking optimiert werden. Generell gibt es zahlreiche Stellschrauben, an denen man drehen kann, um das Ranking der Webseite bei Google zu optimieren.

Aus diesem Grund schlägt Mueller den Webmastern vor, die Image Alt Texte einzufügen, um zu schauen ob die Optimierung einen Vorteil im Kampf um die besten Positionen verschaffen kann. Ein wichtiger Hinweis von Mueller ist jedoch, dass das Stuffing von Image Alt Attributen keinen positiven Effekt haben wird, da die Google Algorithmen das sehr gut interpretieren können.

Was ist der Alt-Tag überhaupt?

Der Alt Tag beschreibt das Bild mit einem alternativen Text. Dabei ist „Alt“ eine Abkürzung für alternativ und „Tag“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „Markierung“.

 

Wofür braucht man Alt-Tags?

Wenn dein Bild beispielsweise nicht verfügbar ist, weil es gelöscht oder verschoben wurde, wird stattdessen der  Alt-Text angezeigt.  Sehbehinderte Personen können mit Hilfe der Screenreadern den alternativen Text vorgelesen bekommen. Dies wird von Google als positiv bewertet.

Suchmaschinen können keine Bilder erkennen und interpretieren und greifen somit auf den Alt-Tag zurück.

Es ist empfehlenswert, den Alt-Tag zu setzen, insbesondere bei relevanten Bildern. Du solltest dir bei der Beschriftung Mühe geben und möglichst viel variieren. Außerdem solltest du nicht zu sehr auf Keywords gehen; sondern beschreiben, was das Bild im Zusammenhang mit dem Beitrag darstellt. Was die Länge des Textes betrifft, gibt es keine festgelegte Unter- und Obergrenze. Jedoch sollte der Text so knapp wie möglich gehalten werden.

 

Wie finde ich raus, ob meine Bilder über Alt-Texte verfügen?

Mit dem Varvy kannst du einfach feststellen, ob die Bilder auf deiner Webseite fehlende Alt-Tags haben. Dafür musst du einfach die URL in das Formular eingeben und auf „Test“ klicken. Danach wird die Webseite untersucht und du bekommst angezeigt, welche Bilder keine Alt-Tags haben.