Kategorie: Strategie

Messbare Geschäftsziele definieren

Um eine erfolgreiche Marketingstrategie festlegen zu können, müssen viele Faktoren beachtet werden. Dazu zählen:

  • Kanäle, die du verwenden möchtest
  • Kampagnenbudget
  • Zielgruppe, also wen möchtest du mit deiner Werbung erreichen
  • Welche Messlösung möchtest du einsetzen

Die Ziele variieren von Unternehmen zu Unternehmen. Nicht jedes Unternehmen verfolgt das Ziel, einen bestimmten Umsatz bzw. Gewinn zu generieren. Für viele steht auch die Stärkung der Markenbekanntheit oder das Erzielen von mehr Conversions im Vordergrund.

Wenn du ein Ziel festlegst, das nicht messbar oder spezifisch genug ist, hat dies Auswirkungen auf deine strategischen Entscheidungen. Deine Ziele sollten deshalb spezifisch, messbar, realistisch und relevant sein. Darüber hinaus müssen sie über einen festen zeitlichen Rahmen verfügen.

Spezifisch ist ein Ziel dann, wenn es klar formuliert wird, wen der Werbetreibende erreichen möchte, welche Ad Recall Steigerung erzielt werden soll und welche Zeitspanne geplant ist. Messbar ist ein Ziel, wenn man genaue Kriterien auswählt, wie z.B. den Benchmarkwert von 20 Punkten Anstieg der Werbeerinnerung.

Um realistische und erreichbare Ziele festzulegen, müssen historische Daten berücksichtigt werden. Bei Neugründungen ist dies auf Grund fehlender Daten schwieriger. In diesem Fall sollten die Wettbewerblandschaft, Markt- und Branchentrends und die Werbeinsights berücksichtigt werden. Auf dieser Grundlage können dann Benchmarkwerte und realistische Ziele formuliert werden. Du solltest immer das makroökonomische Klima und die Wettbewerbslandschaft bei deinen Zielen berücksichtigen.

Regelmäßige Bewertung der Fortschritte spielt eine entscheidende Rolle. Es ist nicht empfehlenswert, das Ziel innerhalb der festgelegten Zeitspanne anzupassen. Allerdings ist es wichtig, regelmäßig zu prüfen wo man steht. Du sollst immer sicherstellen, dass dein Ziel immernoch spezifisch, messbar, relevant, realistisch und zeitlich klar definiert ist. Die Situationen können sich ändern, sodass Anpassungen notwendig sind.

Wenn du ein Ziel definierst, kannst du einen KPI (Key Performance Indicator) festlegen. Dieser KPI hilft dir zu verstehen, wie du deinen Erfolg definierst und misst.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.