Kategorie: Trends

Online Marketing Trends im Jahr 2021

In diesem Blogbeitrag befassen wir uns mit den Trends, die das Online Marketing 2021 bestimmen werden. 

Viele Trends ergeben sich aus den Beschränkungen im Alltag, die sich auch in diesem Jahr fortsetzen. Im Jahr 2020 haben wir viele neue E-Commerce bzw. Social Commerce Optionen erkannt.

  1. Live Streams

Im Laufe der Coronapandemie haben Live Streams verstärkt an Bedeutung gewonnen. Viele Events wurden online abgehalten. Man kann online viele Events veranstalten und viele Viewer erreichen. Facebook bietet nun auch die Option von Paid Events. Außerdem kann man auf Instagram Live Streams erstellen und anschließend als IGTV posten.

  1. Purpose-driven Kampagnen

In einem Jahr von Unsicherheiten und Fake News legen Konsumenten viel Wert auf Transparenz. Purpose-driven Kampagnen konnten gute Erfolge erzielen.  Unternehmen, die sinnvolle Kampagnen starteten und helfen konnten, haben viele Punkte bei Konsumenten gesammelt.

  1. User Generated Content

Konsumenten möchten bestätigt bekommen, dass sie die richtige Entscheidung treffen, bevor sie einen Kauf tätigen. An dieser Stelle spielt User Generated Content eine wichtige Rolle und kann Vertrauen bei Kunden schaffen. 

  1. Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit wird für Konsumenten immer wichtiger. Somit ist es sinnvoll als Unternehmen seinen Teil zu einer grünen Zukunft beizutragen. Viele Unternehmen setzen bereits auf nachhaltige Alternativen was die Herstellung und das Verpackungsmaterial betrifft. 

  1. Inklusivität

Das Kaufverhalten wird durch den kulturellen Shift zu mehr Diversität beeinflusst. Unternehmen, die auf Diversität setzen, sammeln Pluspunkte. 

  1. Voice und Visual Search

Auffindbarkeit in der Suche wird in 2021 noch viel bedeutsamer. Deshalb sollte man besondere Maßnahmen für die visuelle und Voice- Suche ergreifen. Immer mehr Menschen benutzen sprachbasierte Tools wie Alexa. Visuelle Suchen werden auch weiterhin an Bedeutung gewinnen. Somit sollte Website optimiert werden und der Fokus soll stärker auf Alt-Texte gelegt werden. 

  1. Easy to Consume Content (Podcasts)

Podcasts in 2020 haben einen großen Sprung gemacht. Diese Entwicklung wird sich in 2021 fortsetzen. Laut Financial Times investieren Advertiser immer mehr in Podcasts. 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.