Kategorie: Social Media Marketing

Social Selling – Verkaufen über soziale Netzwerke Teil 2

In diesem Blogbeitrag erläutern wir dir wie du über LinkedIn verkaufst. Neue Kontakte kaufen nicht sofort und das ist auch kein Geheimnis. Wenn es sich um höherpreisige Angebote handelt, brauchen Menschen eine Weile, um ihre Meinung zu bilden. Deshalb musst du neue Kontakte erst mal pflegen und mit hochwertigem Content versorgen.

LinkedIn ist auch super für Lead Nurturing geeignet. Bei neuen Leads für deinen Newsletter oder auf Facebook und Instagram kannst du nachschauen, ob die Person auf LinkedIn ist und sich bei ihr bedanken, dass sie dir folgt. Mit diesen Schritten fällt dir der Verkauf auf LinkedIn einfacher.

Schritt 1: Hochwertigen Content erstellen

Poste regelmäßig hochwertige Inhalte, die für deine Zielgruppe relevant sind. Dadurch baut die Person Vertrauen zu dir auf. 

Schritt 2: Personalisierte Kontaktanfragen stellen

Nachdem du dein Profil optimiert und hochwertige Inhalte gepostet hast, kannst du Vernetzungsanfragen stellen. Sende zusätzlich eine persönliche Nachricht, damit der Kontakt weiß mit wem er es zu tun hat. Schreibe in die Nachricht wer du bist, wie du auf die Person aufmerksam geworden bist und warum du eine Kontaktanfrage stellst. Mache in dieser Phase des Social Sellings noch kein Angebot. Hier geht es zunächst darum ins Gespräch zu kommen. 

Schritt 3: Gespräche mit Mehrwert führen

Nachdem der potenzielle Kunde geantwortet hat, kannst du das Gespräch am Laufen halten.  Du sollst ein ehrliches Interesse an der Person zeigen. Stelle offene Fragen und nehme Bezug darauf, was die Person erzählt. Interagiere mit dem Content, den die Person postet.

Schritt 4: Zu einem Offline Gespräch einladen

Nachdem du das Gefühl hast, dass der Kontakt dir vertraut, kannst du den nächsten Schritt machen und der Person ein Telefonat oder ein persönliches Treffen anbieten, um Lösungen für ihre Probleme auszuarbeiten. Achte darauf, auf die Bedürfnisse der Person einzugehen. 

Social Selling ist übrigens nicht nur  für LinkedIn sondern auch für Xing geeignet. Auf Xing erreichst du jedoch eine kleinere Zielgruppe, da Xing ausschließlich für den deutschsprachigen Raum angelegt ist.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.