Kategorie: Uncategorized

Wandlung der Googlesuche – 3200 Änderungen im letzten Jahr

Google optimiert die Sucherfahrung täglich. So wurden im Jahr 2018 tausende Änderungen vorgenommen. Vor 10 Jahren war es nur eine einzige Änderung pro Tag.

Google hat das Ziel dem Nutzer die relevantesten und qualitativ hochwertigsten Informationen passend zu der Suchanfrage zu liefern. Im letzten Jahr hat Google 3200 Änderungen an der Suche vorgenommen. Das Bild in der Suche hat sich stark verändert: Featured Snippets, neue Icons, überarbeitete Sucheinstellungen und viele weitere Funktionen wurden implementiert.

Danny Sullivan zeigte auf, wie stark sich die Suche bei Google verändert hat. Insbesondere ist er auf das Featured Snippet eingegangen, für das es klare Richtlinien gibt und das dem Nutzer auf den ersten Blick die wichtigsten Informationen zu der Suchanfrage bieten soll.

Das Knowledge Panel ist für den Suchenden ebenfalls wichtig. Es zeigt, wie Googles Algorithmus Fakten zu Personen oder Unternehmen etc. erkennt. Es soll auch sachliche Informationen liefern. Jedoch erwähnt Danny Sullivan, dass das System noch nicht perfekt ist und das User Feedback in dem Fall von Bedeutung ist.

Außerdem erklärt Danny Sullivan, dass das Ranking über einen Algorithmus gesteuert wird.  Auch an dieser Stelle betont er, dass der Algorithmus nicht perfekt ist, auf vielen Variablen beruht und somit ziemlich komplex ist. Um den Algorithmus zu optimieren, werden kontinuierlich Änderungen im Bereich der Suche vorgenommen. Einige der Änderungen sind für den Nutzer direkt sichtbar, wie zum Beispiel der Launch von neuen Features. Es gibt aber auch zahlreiche simple Updates, die nicht direkt sichtbar sind.

Der Anstieg der Änderungen ist enorm, wenn man bedenkt, dass die Anzahl der Änderungen im Bereich der Suche im Jahr 2009 etwa einer Änderung pro Tag entsprach.  Jedoch ist es wichtig zu erwähnen, dass auch das Suchvolumen im Vergleich zum Jahr 2009 stark gestiegen ist. Die Nutzer haben mittlerweile extrem hohe Anforderungen. Somit müssen Webmaster ihre Seiten ständig optimieren und die Änderungen von Google verfolgen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.