Kategorie: Online Marketing

Wie du deine Startseite bestens optimierst – Teil 1

In den letzten Jahren gab es eine Debatte über die Bedeutung der Startseite der Website.

Mit der Vielzahl von Möglichkeiten, wie Menschen im Web navigieren, argumentieren einige, dass Website-Startseiten nur noch selten das Erste sind, was Menschen sehen. Von Social-Media-Anzeigen, die direkt auf deine Landing-Page verlinken, bis hin zu Links, die direkt zu Blog-Inhalten führen, ist es für die Besucher deiner Website einfach, deine Startseite komplett auszublenden, wenn sie deine Website besuchen.

Aber trotz alledem würden wir behaupten, dass die Startseite immer noch extrem wichtig ist.

 Es ist jetzt viel einfacher, Menschen direkt auf deine Verkaufs- oder Landing Pages zu bringen. Aber wenn wir etwas aus der Customer Value Journey gelernt haben, dann ist es, dass es nie der beste Weg ist, einen Kunden zu gewinnen (und zu halten), direkt zum Verkauf zu springen.

Denke  darüber nach. Wie oft kaufst du sofort etwas, wenn du  auf einer Verkaufs- oder Produktseite landest? Die Chancen stehen gut, dass du  ein wenig recherchierst und sich auf der Website umsiehst. Und diese Recherche beginnt auf der Startseite des Unternehmens.

Deshalb ist deine Startseite so wichtig – sie bildet die Grundlage für den Vertrauensfaktor deines Unternehmens.

Somit müssen mindestens diese 3 Dinge auf der Startseite erkennbar sein:

  •         Sie muss den Nutzen deines Produkts verdeutlichen
  •         Vertrauen aufbauen
  •         Den Weg weisen

 

Deine Startseite wird wahrscheinlich keinen Verkauf abschließen, aber sie kann durchaus einen Verkauf verlieren.

Deine Startseite muss klar, prägnant und professionell sein. Und zum Glück für Sie gibt es ein paar Dinge, die jeder tun kann, um seine Startseite zu optimieren.

Wir haben  4 Tipps, um deine Startseite von einer einfachen Webseite in ein leistungsstarkes Business-Tool zu verwandeln. In diesem Beitrag  behandelt wir den Tipp Nummer 1: Content!

  1. Großartiges Design wird schlechte Texte nicht retten

Du musst ganz klar den Nutzen deines Produktes verdeutlichen. Um dies zu erreichen musst du herausfinden, wie du dein Produkt auf eine verlockende Weise zusammenfassen kannst. Was ist der Text, den du auf deiner Website brauchst, damit die Nutzer ihn lesen und sagen: „Das muss ich kaufen!“

Ein kleiner Tipp von Donald Miller, dem Gründer von StoryBrand, ist es, nicht einfach nur anzugeben, was dein Unternehmen oder Produkt tut, sondern das Problem darzustellen, das es löst.

Wenn du deine Startseite informativ, klar und ansprechend gestalten kannst, wird sie dir sehr dabei helfen, die Verkäufe zu erzielen, die dir vielleicht sonst entgehen würden.

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.