Express-Angebot einholen

Rückmeldung innerhalb von 15 Minuten, kostenlos und unverbindlich.

Gewünschte Leistung

Nachhaltige SEO wird zum Schlüssel

SEO oder auch Suchmaschinenoptimierung haben in den vergangenen Jahren die Entwicklung vom Business zum E-Business begleitet. Wer heute im Internet Erfolg haben möchte, kommt um die SEO nicht herum. Doch was verbirgt sich genau dahinter? Welche Maßnahmen sind sinnvoll und worauf gilt es bei der eigenen Suchmaschinenoptimierung zu achten? Unter dem Begriff SEO werden alle Maßnahmen zusammengefasst, die dazu beitragen sollen, die Position der eigenen Webseite in den organischen Suchergebnissen zu verbessern. Im Fokus steht dabei das Ranking in der weltgrößten Suchmaschine Google. Weiterhin genießt das Ranking beim Konkurrenten Bing große Berücksichtigung. Übersetzt steht das Kürzel SEO für Search Engine Optimization. Eine höhere Websiteplatzierung in den organischen Suchergebnissen ist für jede Internetseite wichtig. Studien ergaben, dass sich Onlineuser bei der Suche auf die ersten drei Suchergebnisse besonders stark konzentrieren. Bereits mit Abschluss der ersten Seite lässt die Aufmerksamkeit für weitere Ergebnisse signifikant nach. Im idealen Fall wird die eigene Webseite unter den ersten 10 Suchergebnissen gerankt.

SEO bildet einen Prozess

Die Zeiten schneller Erfolge sind in der Suchmaschinenoptimierung längst vorbei. Nachhaltige Strategien, abgestimmt auf die eigene Webseite sind für den langfristigen Erfolg in den Suchergebnissen ausschlaggebend. SEO bezeichnet daher immer einen Prozess, der in drei Teile gliederbar ist. Der erste Schritt umfasst eine Keywordanalyse, die individuell für die jeweilige Seite vorgenommen wird. So werden die Keywörter ermittelt, die für die eigene Webseite relevant sind. Gleichzeitig lässt sich so herausfinden, welche Keywords noch kein optimales Ranking verzeichnen. Gerade diese genießen in der SEO viel Aufmerksamkeit. Sie selbst setzt sich anschließend aus On- und Offpage-Optimierung zusammen. Die Onpage-Optimierung umfasst alle Maßnahmen, die sich direkt auf die Webseite beziehen. Hier werden beispielsweise Fehler in der Programmierung behoben oder die Ladegeschwindigkeit verbessert. Auch das Content-Marketing ist wichtiger Bestandteil der Onpage-Optimierung. Insbesondere dem Content wird in der SEO wachsende Aufmerksamkeit zuteil. Individuelle Inhalte symbolisieren Relevanz und sorgen damit für ein besseres Ranking. Die Offpage-Optimierung vereint dagegen alle Maßnahmen abseits der zu optimierenden Webseite. Hierzu gehört beispielsweise der Linkaufbau. Auch Social-Media-Aktivitäten werden meist dem großen Gebiet der Offpage-Optimierung zugesprochen.

User im Blick behalten

Noch vor wenigen Jahren war es möglich, durch eine hohe Anzahl von Backlinks annehmbare Ergebnisse in der SEO zu erreichen. Diese Zeiten sind seit den großen Updates von Google vorbei. In der modernen Suchmaschinenoptimierung steht der User im Vordergrund. Grundlegend werden Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung von keiner Suchmaschine gern gesehen. Zu aggressives Vorgehen wird mit Abstrafungen geahndet. Da Google, Bing und Co in den vergangenen Jahren deutlich feinfühliger geworden sind, können sie Manipulationen der Rankings schneller und noch gezielter ausmachen. Die moderne SEO orientiert sich daher an den Bedürfnissen des Nutzers und Maßnahmen, die die Usability der Webseite verbessern.

Gute Inhalte generieren wichtige Links

Content Marketing und SEO sind in den letzten Jahren stark miteinander verwachsen. Nachhaltige Optimierung arbeitet basierend auf dem Prinzip der Bereitstellung guter und hilfreicher Inhalte, die wiederum automatisch langfristig wertvolle Backlinks erzeugen. Große Bedeutung wird in der SEO indes der Bereitstellung der Meta-Daten zuteil. Durch die Meta-Elemente ist es möglich wichtige Informationen an die Suchmaschine weiterzugeben. Dies gilt sowohl für die ausgesuchten Keywords als auch für die Descriptions, die schließlich als Snippets in den Suchergebnissen erscheinen. Auch der Meta-Titel wird im Rahmen der SEO mit Blick auf das ermittelte Keyword optimiert. Die SEO ist in jüngster Vergangenheit enger mit Suchmaschinenmarketing und Social Media Marketing verwachsen. Daher wird darauf hingearbeitet, diese drei Bereiche im Zuge des individuellen Online Marketings so miteinander zu kombinieren, dass sie sich optimal ergänzen.