Kategorie: Offpage-Optimierung, SEO

Backlinks-Aufbau

Was sind Backlinks und warum sind sie wichtig?

Backlinks sind Verweise von einer Domain auf eine andere Domain. User können diese Verweise nutzen, um auf die verlinkte Domain zu gelangen. Für Google sind Backlinks ein wichtiger Rankingfaktor.

Es gibt zwei Arten von Backlinks: nämlich die interne und externe Verlinkung.

Internet Verlinkung:

Bei internen Verlinkungen handelt es sich um Links, die von einer Unterseite einer Domain auf eine andere Unterseite derselben Domain verlinken.

Externe Verlinkung:

Hier handelt es sich um Links, die von einer Unterseite einer Domain auf eine andere Unterseite einer anderen Domain verlinken.

Google sieht Backlinks als ein Vertrauenssignal an. Aus diesem Grund stellen Backlinks einen sehr wichtigen Rankingfaktor für Google dar.

Dabei handelt es sich um die Qualität der Backlinks und nicht ihre Quantität. Die Qualität der Backlinks wird anhand verschiedener Kriterien gemessen, u.a. auch an der Qualität der Domain. Dadurch wird verhindert, dass Webseiten durch den Kauf von Backlinks hohe Rankings bekommen, obwohl sie keinen guten Content bieten. Das Penguin Update kann heute die gekauften Links erkennen und entwerten.

Wie kannst du Backlinks aufbauen?

Am einfachsten ist es immer Freunde oder Geschäftspartner zu fragen einen Backlink zu setzen. Dabei sollte es sich jedoch um vertrauenswürdige Seiten handeln. Auch Blogger, die von deinem Produkt begeistert sind, können Reviews schreiben und deine Webseite verlinken.

Auch Backlinks von Local Listings sind sehr wertvoll. Google liebt lokal ausgerichtete Seiten.  Solche Links schenken Unternehmen Glaubwürdigkeit und verbessern das Ranking. Überprüfe somit ob dein Unternehmen in den gängigen Verzeichnissen wie Herold, Firmen ABC und Google Locations vorkommt. Hier hast du auch eine Übersicht, die du nutzen kannst:

https://blog.hubspot.com/blog/tabid/6307/bid/10322/The-Ultimate-List-50-Local-Business-Directories.aspx?__hstc=264047763.7f282220d21ed9a1555a869bef6375ee.1545320670980.1545320670980.1545320670980.1&__hssc=264047763.1.1545320670980&__hsfp=3587521398

 

Ein weiterer Punkt ist das Bloggen. Wenn du etwas Neues auf deiner Webseite veröffentlichst, merkt Google das. Die Aufgabe von Google ist nämlich die User mit den aktuellsten Informationen zu versorgen. Hochwertige Artikel sorgen dafür, dass Google viel Traffic auf deine Webseite schickt. Ein hochwertiger Artikel kann Leser dazu bringen einen Backlink mit einer Empfehlung zu setzen.

Fazit:

Backlinks sind für Google ein sehr wichtiges Kriterium. Der Aufbau braucht viel Zeit, jedoch sollte man keine Backlinks kaufen, da man von Google abgestraft wird.