Kategorie: Onpage-Optimierung, Uncategorized

Der Rankingfaktor Content!

Content bleibt für Suchmaschinen ein wichtiger Rankingfaktor. Das Ziel von Google ist das bestmögliche Ergebnis zu liefern. Aus diesem Grund muss der Inhalt relevant und hochwertig sein.

Google liebt Content und zwar einen einzigartigen, idealerweise in Textform. Einzigartiger Inhalt ist zwar aufwendig, jedoch lohnt es sich langfristig einen einzigartigen Content zu produzieren. Dasselbe gilt für Produktbeschreibungen. Wenn du einen Onlineshop betreibst und die Produktbeschreibungen direkt vom Großhändler bekommst, solltest du diese umschreiben, um einen einzigartigen Inhalt gewährleisten zu können. Ansonsten haben auch zahlreiche andere Onlineshops dieselben Texte.

Folgende Punkte müssen dabei beachtet werden:

  • Content Qualität:

Google Bot achtet auf einen hochwertigen und nützlichen Content. Der Content soll dem Besucher einen Mehrwert bieten. Formatierung ist ebenfalls ein wichtiger Punkt: Absätze, nummerierte Listen und Bullet Points erhöhen die Lesefreundlichkeit. Links, die zu autoritären Quellen führen, spielen für Google ebenfalls eine wichtige Rolle. Google kann das Sprachniveau des Inhalts bestimmen, was eine Auswirkung auf die Content-Qualität hat.

  • Content Länge:

Längerer Content rankt besser. Empfehlenswert sind Texte mit 1000 Wörtern.

  • OnPage Faktoren:

Wenn du ein Keyword für deine Seite gefunden hast, solltest du definitiv Folgendes beachten:

  1. Keyword im Title Tag (so nah am Anfang wie möglich)
  2. Keyword in der H1 Überschrift
  3. Keyword in der URL
  4. Keyword in H2 und H3 (wenn passt)
  5. Keyword einmal fett oder kursiv (so nah am Anfang wie möglich)
  6. Keyword als Alt-Attribut und Dateiname eines Bildes
  7. Keyword in der Metadescription

 

  • Content Updates:

Google bevorzugt Content, der regelmäßigen Updates unterliegt. Dabei kann Google auch unterscheiden, ob ein paar kleine Änderungen vorgenommen oder ganze Abschnitte geändert wurden.

  • Duplicate Content:

Damit ist gemeint, dass ein identischer Inhalt auf einer anderen Seite vorkommt. Heute werden zwar beide Domains bei Google trotz des Duplicate Content gelistet und meist nach Linkpopularität und On-Page-Seo-Qualität gerankt. Jedoch ist für Google wichtig, zu einem bestimmten Suchbegriff verschiedene Suchergebnisse anzeigen zu lassen. Mit einem einzigartigen Content kann sichergestellt werden, dass die Domain besser rankt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.