Kategorie: Uncategorized

Erfolgreiche Facebook-Anzeigen ohne Apple-Daten – Part 1

Du fragst dich wie du die Attribution von Facebook-Anzeigen im Jahr 2021 verfolgen kannst? Bist du auf der Suche nach einer Anleitung, der du vertrauen kannst?

In diesem Artikel erfährst du, wie du Facebook-Anzeigen messen kannst, ohne sich auf Retargeting-Daten zu verlassen.

Zu den vier Attributionsmodellen gehören Fernsehwerbung, Werbetafeln, Gutscheine und Unternehmen mit langen Verkaufszyklen.

 

#Nr. 1: Verwende eine eindeutige Website-URL oder Telefonnummer

Das erste Attributionsmodell ist die Fernsehwerbung. Das ist das Modell, das die meisten wahrscheinlich noch kennen: diese 15-sekündigen bis 2-minütigen Videowerbungen, die sporadisch zwischen den Sendungen im Fernsehen laufen. Bei Werbespots können Unternehmen auf drei verschiedene Arten zielen: nach Standort, Kanal und Demografie oder Tageszeit.

 

Wenn du also weißt, wer deine Zielkunden sind und wann sie sich am ehesten welche Sendung ansehen, kannst du deine Chancen erhöhen, deine Werbung vor deiner Zielgruppe zu platzieren.

 

Früher haben viele Unternehmen die Wirksamkeit ihrer verschiedenen Anzeigen anhand einer eindeutigen Telefonnummer oder Website-URL gemessen – etwas, das mit einem bestimmten Kanal oder einem Standort innerhalb des Landes verbunden war. Auf diese Weise konnten diese Unternehmen jede Werbung, die sie schalteten, direkt mit dem daraus resultierenden Umsatz in Verbindung bringen.

 

In Anlehnung an dieses Modell könnte man wieder eine eindeutige Website-URL oder Telefonnummer verwenden, die nur in dieser Facebook-Werbeanzeige angezeigt wird. Diese Datenpunkte lassen sich ohne spezielle Software oder Dienste von Drittanbietern leicht nachverfolgen, um zu messen, wie sie funktionieren.

 

#Nr. 2: Nach Standort ausrichten und Verkäufe aus diesem Gebiet messen

Im Gegensatz zu Werbespots haben Plakatwände nicht viel Platz für Texte, Handlungsaufforderungen, Telefonnummern oder Website-URLs. Anstatt einzelne Plakatwände zu betrachten, messen Unternehmen daher ihre Wirksamkeit auf der Grundlage von exponierten oder nicht exponierten Personengruppen.

Mit anderen Worten: Wenn du 10 Plakatwände in Austin, Texas, aufstellst, dann 2 bis 3 Monate wartest und einen Blick in deine Customer Relationship Management-Software oder eine andere Plattform wirfst, auf der du die Verkäufe verfolgst, kannst du den Anstieg der Verkäufe in diesem Gebiet zu sehen.

Um dieses Modell auf deine Facebook-Werbestrategie anzuwenden, kannst du dein Targeting auf der Grundlage von Gebieten durchführen, ähnlich wie es bei Plakatwänden funktioniert. Du kannst zum Beispiel auf Bundesland- oder sogar auf Stadtebene zielen und dann nach 2 bis 3 Monaten die Gesamtverkäufe in diesen Gebieten messen.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.