Kategorie: Social Media Marketing

Instagram-Inhaltsstrategie: Teil 3

Nun kommen wir zum dritten Teil unserer Instagram Inhaltsstrategie Serie.

Gehe mit deinem Angebot live

Live-Promo-Inhalte sind genau so, wie sie klingen: Inhalte, die du erstellst und postest, während deine Promotion live ist. Du hast die letzten 4-6 Wochen damit verbracht, dich aufzuwärmen, dein Publikum zu vergrößern und eine Konversation über unterhaltsame und relevante Inhalte, Mythen und eine neue Denkweise zu führen. Jetzt ist es an der Zeit, einen anderen Gang einzulegen und über deine Promotion oder Produkteinführung zu sprechen.

In dieser Zeit wird sich dein Inhalt mehr auf deine Werbeaktion selbst konzentrieren, auf das, was sie ist und für wen sie ist, sowie darauf, warum sie einzigartig ist. Du wirst dich auch auf die Probleme deiner Zielgruppe konzentrieren, auf die Probleme, mit denen sie zu kämpfen haben, und darauf, wie dein Produkt oder deine Dienstleistung ihnen helfen kann, diese Probleme zu lösen.

Wie der Name schon sagt, sind die besten Inhalte zu diesem Zeitpunkt Instagram Stories, Instagram Reels und Beiträge mit Fragen und Antworten, Tipps und Live-Posts auf Instagram.

Wie du weißt, können Produkteinführungen und Werbeaktionen sehr umfangreich sein, und manchmal kann ein großer Umfang auch überwältigend sein. Hier sind einige Tipps, die dir helfen, die Erstellung von Inhalten zu bewältigen:

Erstelle deine Inhalte in Stapeln: Wenn du ein System für die Erstellung von Inhalten einführst, wirst du dich nicht so schnell überwältigt fühlen. Wenn du alleine arbeitest, solltest du ein System entwickeln, mit dem du deine Grafiken und Beiträge in Stapeln erstellst und deine Instagram-Inhalte entweder mit dem Creator Studio von Facebook oder einer App eines Drittanbieters planen kannst.

Wenn du ein Team hast, das dich unterstützt, kannst du dein System so aufbauen, dass dein Team einen Großteil der Recherchen und Inhaltsideen für dich übernimmt und je nach Inhalt sogar bei der Erstellung der Beiträge helfen kann. Du kannst auch einige deiner Inhalte von einem früheren Start wiederverwenden.

Beziehe dein Team ein: Der Aufbau eines Teams, das deine Marke versteht, kann ebenfalls eine enorme Hilfe sein, um dir einen Teil des Drucks zu ersparen. Dein Team kann Inhalte, Fragen und Antworten, Engagement und Tipps bereitstellen, die alle auf Inhalten basieren, die du bereits erstellt und bereitgestellt hast. So kannst du dich auf die Aufgaben konzentrieren, die du zu erledigen hast, und sicherstellen, dass du bei Bedarf eine Pause einlegen kannst.

Viele neue Unternehmer und Geschäftsinhaber bleiben in der Vorstellung stecken, dass sie alles machen müssen. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass man nicht auf sich allein gestellt ist, auch wenn man es alleine macht. Ein starkes Team kann dir dabei helfen, deine Marke durch jeden Start zu tragen und für dein Publikum da zu sein, wenn du für dich selbst da sein musst.

Baue ein System zur Verwaltung von Kommentaren auf: Du kannst Burnout und Stress auch dadurch eindämmen, dass du Kommentare und Engagement mit einem System verwaltest und dein Team einbeziehst.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.