Kategorie: Trends

Neue AR Features für Google Search und neue Features für Lens

Neue Informationen können viel einfacher verarbeitet werden, wenn ein visuelles Verständnis geboten wird.  Diese Tatsache ist Google ebenfalls bewusst, sodass in Zukunft entsprechende Features in Search und Lens angeboten werden. Durch das maschinelle Sehen sowie Augmented Reality haben User bald die Möglichkeit, Inhalte in die reale Welt zu übertragen. Das Ganze wird über die Kamera ermöglicht. Beide Ebenen werden hier anhand von Overlay Funktionen kombiniert.

Die Anwendung soll ganz simpel sein: man gibt in der Suche ein Begriff ein und die Suchmaschinen bietet direkt eine 3D-Ansicht an.

Google Search kooperiert auch mit anderen Unternehmen, um das neue Feature auf Google Search effektiver zu nutzen. Diese sollen ihre eigenen Inhalte verfügbar machen. Zu den Unternehmen gehören NAS, New Balance, Samsung, Visible Body, Volvo, Target und Wayfair. Visible Body ermöglicht originalgetreue 3D-Modelle zur menschlichen Anatomie in die eigene Wohnung oder sonstwohin zu holen und auf diese Weise die Funktionsweise des Körpers noch besser zu verstehen.

Neue Funktionen des Google Lens

Zukünftig sollen Anfragen der Nutzer visuell beantwortet werden. Zum Beispiel kann man bald Google Lens zur Begutachtung eines Menüs im Restaurant nutzen. Es kann dann nämlich ermitteln, welche Gerichte am beliebtesten sind, was Besucher über die jeweilige Gerichte zu sagen haben und wie die Gerichte überhaupt aussehen. Außerdem kann die App auch fremdsprachige Texte identifizieren und übersetzen. Die Übersetzung wird ganz einfach über den Ausgangstext gelegt. Selbst die Ausgangssprache muss hier nicht festgelegt werden, sondern wird automatisch von Google erkannt.

 

Man erkennt, dass Google stark auf Augmented Reality setzt. Dieses Feature hat ein starkes Monetarisierungspotenzial, da immer mehr Big Player wie auch Instagram und Snapchat darauf setzen und AR-Filter in den Stories einbauen. Durch die Implementierung von AR in die Suche, kann dieses Feature massentauglich werden.

Die neuen Funktionen scheinen sehr vielfältig anwendbar zu sein und es bleibt interessant, ob sie sich auch in der Zukunft etablieren werden. Die Funktionen sind praktisch und hilfreich und werden eine neue Nutzererfahrung ermöglichen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.