Kategorie: Social Media Marketing

Social Media Strategie mit geringem Budget

Social Media Marketing kann sehr aufwendig sein und um viral erfolgreich zu sein, müssen hohe Budgets investiert werden. Das kann sich jedoch nicht jedes Unternehmen leisten. Man kann aber auch mit geringem Budget Wirkung erzielen. Jedoch sollte man dann auch nicht davon ausgehen, dass die Kampagne viral geht.

Beim begrenzten Budget darf jedoch auf keinen Fall an der Strategie gespart werden. Schaue dir deshalb gezielt an, was du erreichen willst und wie du das Ziel erreichst bzw. was du dafür tun musst. Investiere das Geld lieber in zielgerichtete Maßnahmen, anstatt beliebige Postings zu machen. Wenn du nur ein geringes Budget zur Verfügung hast, solltest du versuchen so viel wie möglich selbst zu machen. Investiere jedoch in Bereiche, die dir selbst schwer fallen. Wenn du beispielsweise keine guten Fotos machen kannst, solltest du dafür einen Fotografen beauftragen. Wenn du auch merkst, dass du keine Kompetenzen im Bereich Werbung besitzt bzw. deine Ads nicht effektiv sind, solltest du dich mit einer guten Agentur in Verbindung setzen. In diesem Fall lohnt es sich auch das Geld auszugeben, da die Agentur schneller ist und im Endeffekt auch effizienter.

Ein weiterer Punkt ist das Community Management. Diese Aufgabe sollte man bei begrenzten finanziellen Ressourcen selbst erledigen. Wenn du dafür eine fremde Person beauftragst, muss sie sich zunächst einarbeiten und mit allen Themen auseinandersetzen. Dabei könntest du selbst die Fragen viel schneller und effektiver beantworten.

Veröffentliche authentische Inhalte und versuche mit der Community zu interagieren.

Es wird empfohlen eine Budgetplanung zu erstellen, bei der du die Content Creation, die Inhalte selbst, die Anzeigenkosten, die Personalkosten bzw. die Agenturkosten einkalkulierst. Auch die Kosten für Tools, zum Beispiel für Community Management oder Analyse sollten nicht vernachlässigt werden. Ebenfalls sind Kosten für Rechtsberatung, DSGVO und Kooperationen wie zum Beispiel mit Influencern relevant.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.