Kategorie: Trends

Tools zur Erneuerung deiner Content-Marketing-Strategie – Part 2

In unserem letzten Blogbeitrag haben wir bereits ein Tool zur Verbesserung deiner Content Marketing Strategie vorgestellt. In diesem Artikel erklären wir dir wie du Texte in ein Video einfach mit einem Mausklick umwandeln kannst.

Die Erstellung von Videoinhalten war lange Zeit etwas, wovor die meisten Unternehmen zurückschreckten. 

Dabei ist Video-Content für die organische Suchpräsenz unerlässlich. In einigen Nischen kannst du nicht wirklich hoffen, ohne solide Videoinhalte wettbewerbsfähig zu werden.

Videos bieten dir mehrere Vorteile: Sie stellen Informationen visuell dar (wodurch sie leichter zu konsumieren sind) und sie bieten Such-Crawlern viele Informationen zum Crawlen. Laut Maxwell Hertan von Megaphone Marketing sind visuelle Inhalte genau das, was es braucht, damit Inhalte leichter zu verstehen sind und eine Marke schneller in Erinnerung bleibt:

Wenn die Hälfte des menschlichen Gehirns direkt oder indirekt dem Sehen gewidmet ist, ist es vom ersten Tag an unser primärer Sinn, um die Welt um uns herum zu verstehen. Mit 70 % der visuellen Rezeptoren in unseren Augen brauchen wir nur 150 Millisekunden, um ein Symbol zu erkennen, und 100 Millisekunden, um ihm eine Bedeutung beizumessen. Unser Gehirn verarbeitet Bildmaterial 60.000 Mal schneller als Text und behält 80 % von dem, was wir sehen, gegenüber nur 20 % von dem, was wir lesen.

 

Die Ergänzung von Textinhalten durch visuelle Inhalte (entweder Bilder oder Videos oder beides) ist eine großartige Möglichkeit, deine Content-Marketing-Bemühungen zu verstärken.

Genau dabei kann intelligente Technologie helfen. InVideo bietet eine Text-zu-Video-Funktionalität, die deinem Team Zeit spart und es deiner Marke ermöglicht, konsequent Videoinhalte zu erstellen.

 

Der Prozess ist erstaunlich schnell und reibungslos:

  • Füge deinen Text per Copy-Paste in den Video-Editor ein.
  • Lasse ihn vom Tool analysieren und passende Bilder auswählen. InVideo verteilt deinen Text auf die Folien, wählt Hintergrundmusik, Übergänge, etc.
  • Überprüfe das resultierende Video und optimiere es so, dass es perfekt aussieht. Du kannst deine eigenen Bilder in Videos verwandeln oder die von InVideo ausgewählten behalten.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.